Meister: Maler und Lackierer/in m/w/d

Die Burkhartsmaier GmbH ist ein Unternehmen der Burkhartsmaier Unternehmensgruppe. Unser Malerbetrieb hat sich zu einem Dienstleistungsunternehmen im Handwerk entwickelt und bietet im Bereich der Baunebengewerke Alles aus einer Hand an. Wir sind kompetenter Ansprechpartner für unsere Kunden sowohl im privaten als auch im gewerblichen und industriellen Bereich.  

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen zuverlässigen Malermeister (m/w/d).

Meister: Maler und Lackierer m/w/d

 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Malerarbeiten, Anstricharbeiten, LackierarbeitenPutz- und Spachtelarbeiten
  • Fassadenputzarbeiten
  • Wärmedämmverbundsysteme (WDVS)
  • Grundkenntnisse im Bereich Trockenbau von Vorteil
  • Aufmaße erstellen
  • Leiten eines Teams von mehreren Gesellen
  • Baustellencontrolling von Beginn bis Abschluss des Auftrags

Wir erwarten von Ihnen

  • Meisterbrief
  • Führerschein Klasse B, (BE oder C1 von Vorteil)
  • Freude an der Arbeit im Team
  • Selbstständige, sorgfältige und saubere Arbeitsweise
  • guten und zuvorkommenden Umgang mit unseren Kunden

Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe
  • eine unbefristete Stelle in Vollzeit
  • einen langfristig sicheren Arbeitsplatz in einem wirtschaftlich kerngesunden Unternehmen
  • eine gute und gründliche Einarbeitung
  • Meister direkt nach der Prüfung sind ebenfalls herzlich willkommen
  • Firmenfahrzeug möglich

Wenn Sie Lust haben, in einem innovativen Malerbetrieb Ihre Ideen und ihre Leistung einzubringen, dann sind Sie bei uns richtig.

Persönliches Engagement, Qualitätsbewusstsein und Kundenfreundlichkeit werden bei uns großgeschrieben und sind die unabdingbaren Voraussetzungen für eine Mitarbeit in unserem Unternehmen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über die Zusendung Ihrer aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres nächstmöglichen Eintrittstermins an folgende E-Mailadressee: personalverwaltung@burkhartsmaier.de

 

« Zurück

Ein Artikel von:

Markus Grill 05. August 2022