Kaufmännischer Mitarbeiter für unseren Empfangs und Kundenbereich m/w

BBL Oberflächentechnik GmbH mit Sitz in Roth ist ein Unternehmen der Burkhartsmaier Unternehmensgruppe.

Mit 100 Mitarbeitern Arbeiten wir in den Bereichen der Oberflächenveredelung. Unsere Kunden kommen zum größten Teil aus der Nutzfahrzeugbranche, aus dem Landmaschinenbau, der Kunststoff- und Metallverarbeitung, der Schienentechnik, dem Stahlbau und dem Sonderfahrzeugbau. Wir sind seit über 20 Jahren am Markt und konnten mit unserem Kundenstamm solide expandieren. 

Wir suchen ab sofort:

1 Kaufmännischen Mitarbeiter für den Empfangs- und Kundenbereich m/w

Zu Ihren Aufgaben gehören

  • Telefonzentrale – entgegennehmen von Telefonaten, dessen Weiterleitung an die entsprechenden Sachbearbeiter und direkte Bearbeitung 
  • Kunden und Lieferantenempfang
  • Ablagetätigkeiten
  • Postausgang
  • Posteingang 
  • E-Mail- und Faxverteilung
  • Druckerverwaltung
  • Telefonische und persönliche Kundenberatung
  • Mithilfe bei Veranstaltungen
  • Besprechungs- und Schulungsraum Verwaltung
  • Fahrzeugverwaltung
  • Archivverwaltung
  • Unterstützung des Teams bei administrativen Aufgaben
  • Korrespondenz

Ihr Profil

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung 
  • Gewissenhaftes, lösungsorientiertes, teamorientiertes sowie selbständiges Arbeiten
  • Ausgeprägtes Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein
  • Gute Kenntnisse in MS Office 2016
  • Geschickter Umgang mit Kunden am Telefon und persönlich 
  • Gepflegtes Äußeres 
  • Deutsch in Wort und Schrift

Wir bieten

  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einem dynamischen Team 
  • Weiterbildungsangebote und Schulungen
  • Leistungsgerechte Vergütung


Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des frühesten Eintrittstermins und Gehaltsvorstellung an folgende Emailadresse: sherzog@bbl-roth.deoder per Post an BBL Oberflächentechnik GmbH, Frau Susanne Herzog, Regensburger Ring 10, 91154 Roth. 

« Zurück

Ein Artikel von:

Markus Grill 08. November 2018